Was dich als Product Owner:in bei uns erwartet

Als Product Owner:in arbeitest du bei uns in einem festen interdisziplinären Scrum-Team (circa 5 Personen) in enger Abstimmung mit Designer:innen und Entwickler:innen, um anspruchsvolle digitale Produkte wie Websites und Apps zu erstellen.

Dafür übernimmst du agenturseitig das Product Ownership der Kundenprojekte: Du erarbeitest die Vision, definierst Ziele und analysierst Zielgruppen. So bist du in der Lage, Entscheidungen im Sinne unserer Kund:innen zu treffen. Damit bist du nicht nur Projektmanager:in, sondern auch Berater:in und Entscheider:in mit Verantwortung – immer in Abstimmung mit den Fachexpert:innen deines Teams.

Als Single Point of Contact moderierst du Kundentermine und klärst Anforderungen. Du erstellst über JIRA in deinem Backlog User Stories und priorisierst diese. In Backlog Refinements klärst du alle Details und erarbeitest Akzeptanzkriterien. Erfahrenere Kolleg:innen unterstützen dich und dein Team bei den Sprint-Meetings, der Kundenberatung, bei technologischen Fragen und bei allen Fragen rund um Scrum.

Wenn du technisches Grundverständnis sowie bereits Erfahrung im Projektmanagement in einer Agentur hast, kannst du bei uns einsteigen und gemeinsam mit uns an deinen Aufgaben wachsen.

Gute Gründe, bei uns Product Owner:in zu sein

1. Mehr als Projektmanagement

Bei uns tragen Product Owner:innen Verantwortung für das Produkt. In deinem Team hast du kompetente Sparringspartner:innen um dich herum, die gemeinsam mit dir auf Augenhöhe Konzepte entwickeln und die Kund:innen beraten. Wie tief du dabei mit einsteigst, ist dir überlassen. Du kannst nur die nötigen Informationen zur Verfügung stellen oder selber aktiv mitscribbeln. Bei uns wirst du nicht auf das Projektmanagement reduziert, stattdessen berätst du und konzipierst und entscheidest mit. Das macht einfach mehr Freude.

2. Teamwork

Agiles arbeiten bedeutet bei uns Teamarbeit auf Augenhöhe. Du arbeitest in einem interdisziplinären Team eng mit UX/UI-Designer:innen und Entwickler:innen zusammen, um die besten Lösungen zu finden. Gemeinsam mit Konzepter:innen nimmst du an Workshops teil, um Kundenbedürfnisse und Zielgruppen zu analysieren und zu Lösungsmöglichkeiten beraten. Aus dem Leadership-Team wirst du von Clemens begleitet, der als Client Services Lead dein Sparringspartner rund um Strategie und Kundenberatung ist.

3. Flexibles & gesundes Arbeiten

Als Product Owner:in mit Verantwortung kann es schnell zu Überlastung und Überforderung kommen. Wir achten darauf, dass dies nicht passiert. Regelmäßige Retrospektiven, Health Checks und Gespräche mit deinem Lead stellen sicher, dass du deine Aufgaben gut meistern kannst. Überstunden vermeiden wir, wo es geht. Sollten sie doch einmal anfallen, werden sie umgehend mit Freizeit ausgeglichen. Außerdem bieten wir flexible Arbeitszeiten, Homeoffice und die Möglichkeit, längere Zeit aus dem Ausland zu arbeiten (Workations).

4. Gute Projekte

Wir glauben daran, dass wir die Welt mit unseren digitalen Lösungen besser machen können. Daher wählen wir vor allem Projekte und Partner:innen, von denen wir überzeugt sind, dass sie unsere Vision und Werte teilen. Wir achten darauf, dass wir es auf Kundenseite mit professionellen und freundlichen Personen zu tun haben, damit die Zusammenarbeit Spaß macht. Denn unser Motto lautet: Don't work with assholes, don't work for assholes! Unsere Projektvielfalt reicht vom NABU über die Charité bis zum HAU.

5. Moderner Arbeitsplatz

Dich erwarten ein modernes Macbook Pro, zwei zusätzliche Bildschirme, ein iPad Pro mit Stift, ein Wacom Pad sowie diverse Testgeräte. Damit steht dir alles zur Verfügung, um professionell zu arbeiten. Hinzu kommen ein Steelcase-Stuhl und ein hochfahrbarer Tisch für ergonomisches Arbeiten.

6. Gutes Gehalt & Benefits

Du wirst nach Erfahrung und Skills im Rahmen fester Gehaltsstufen bezahlt. Wir garantieren dir ein faires Gehalt, das sich sehen lassen kann. In Sachen Urlaub merk dir einfach die Formel "30–10–2": 30 Tage Urlaub im Jahr sowie zusätzlich jedes Jahr 10 Tage Bildungsurlaub und 2 Tage Sonderurlaub für gesellschaftliches Engagement. Unser Benefitprogramm bietet dir viele attraktive Zusatzleistungen: Zuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge, Firmenhandy, Mitgliedschaft im Urban Sports Club, BVG-Zuschuss, Fahrradleasing oder Gutscheinkarte.

Agiles Arbeiten im Scrum-Framework

Analysephase und Konzeption

In der Analyse- und Konzeptionsphase arbeitest du dich in enger Abstimmung mit deiner:m Designer:in in die Anforderungen ein (Kick-off-Meetings, Briefings, User Stories) und moderierst Workshops mit unseren Kund:innen. Du sorgst dafür, dass Designer:innen und Berater:innen alle Informationen haben. In dieser Phase ensteht die Struktur deines Projektes, über Moodboards wird das Look & Feel definiert. Du wirkst dabei aktiv mit oder gibst als Sparringspartner:in Feedback.

Agile Umsetzung 

Arbeiten im Scrum-Framework bedeutet, dass wir alle 2 Wochen ein funktionierendes Inkrement zum Testen bereitstellen. Deine Aufgabe besteht vorrangig darin, das Produktziel zu definieren und auf Sprint-Ziele herunterzubrechen. Für die Sprints erstellst du die nötigen Backlog Items und verfeinerst sie mit deinem Team. So stellst du sicher, dass alle Designer:innen und Entwickler:innen ein klares Verständnis von den Anforderungen haben und das Produkt gut umgesetzt werden kann. Dafür moderierst du Sprint Plannings, Backlog Refinements und Sprint Reviews.

Während des Sprints bist du die Ansprechperson für deine:n Kund:in und dein Team. Parallel verfeinerst du weiter das Backlog und pflegst die Product Roadmap. Deine aktive Mitarbeit in der Umsetzung kann auch sinnvoll sein, zum Beispiel durch Zwischentests oder das Erarbeiten von Inhalten. Am Ende eines Sprints präsentiert dein Team das Ergebnis, du holst das Feedback von deinen Stakeholdern ein und dokumentierst es im Backlog.

    Wir setzen auf moderne Methoden und Tools.

    Mit modernsten Tools in der Beratung und Umsetzung gewährleisten wir eine hohe Produktqualität. Neben Office 365 arbeitest du hautpsächlich mit JIRA (Ticketpflege) und Moco (Agentursoftware).

    Lerne einige deiner Kolleg:innen kennen

    Client Services Lead, The Much Honoured*

    Clemens Keller

    Mehr als zehn Jahre ist Clemens bereits im Agenturbereich als Projektmanager und Kundenberater tätig. In dieser Zeit hat er sich ein breites Spektrum an digitalem Wissen angeeignet, dass er in die Beratung und Konzeption digitaler Lösungen einbringt. So kann er sich auf alle Kund:innen optimal einstellen. Seit 2017 betreut Clemens bei THE BRETTINGHAMS ganzheitlich Kund:innen und Projekte aus unterschiedlichen Branchen und Fachbereichen. *offiziell bekannt als "The Much Honoured Clemens Keller Laird of ...." Ob das Stückchen Land in Schottland groß genug ist, um von dort aus nach deutscher Arbeitsstättenverordnung gesetzeskonform remote zu arbeiten, verraten wir an dieser Stelle nicht.

    People & Environment

    Stefanie Buls

    Nach zehn Jahren Berufserfahrung im Projekt- und Office-Management, kam die diplomierte Regionalwissenschaftlerin 2016 zu THE BRETTINGHAMS. Bei uns verantwortet Steffi alle Themen rund um unsere People (auch der zukünftigen) sowie den reibungslosen Arbeitsablauf im Büro. Durch ihre Position hat Steffi einen guten Draht zu allen Teams und einen Einblick in nahezu alle Agenturbereiche.

    Product Owner

    Johannes Wiedemann

    Mit umfangreicher Erfahrung im Projekt- und Produktmanagement begleitet Johannes unsere Kund:innen bei der Planung und Umsetzung ihrer digitalen Projekte. Vom Kick-off bis zum Go-Live ist Johannes in allen Projektphasen erster Ansprechpartner und Product Owner.

    Product Ownerin

    Xenia Karasev

    Seit mehr als neun Jahren arbeitet Xenia im digitalen Projektmanagement. 2017 absolvierte sie berufsbegleitend ihr Master-Studium im Bereich Sales Management. Seit 2018 ist sie Teil des Teams bei THE BRETTINGHAMS. Xenia betreut Kund:innen bei der Planung und Umsetzung von Projekten – meistens, aber nicht ausschließlich, im Onlinebereich.

    Dev Lead/Berater/CEO

    Richard Brettingham Smith

    Zusammen mit seinem Bruder Christopher gründete Richard THE BRETTINGHAMS und versammelte ein Team um sich, das sich in der Medienlandschaft einen Namen gemacht hat. Richard ist Geschäftsführer und Strategieberater – seine Expertise sind durchdachte Digitalstrategien, die auf die Unternehmensziele der Kund:innen einzahlen. Er hat das Talent und den Weitblick, Ideen so zu gestalten, dass sie bei den Zielgruppen ankommen. Richard weiß, wie man Bedürfnisse weckt und Conversions antreibt. Er verfügt über umfangreiche Erfahrungen in der Realisierung von Websites und Applikationen und ist Experte in der Bewerbung von Online-Angeboten durch Social Media, Content-Marketing und SEO.

    Designer

    Ferdinand Huber

    Ferdinand ist studierter Kommunikationsdesigner und seit 2018 bei THE BRETTINGHAMS. Zu seinen Schwerpunkten gehören UX-Konzeption und Gestaltung (Print und Digital), sowie die Entwicklung von Erscheinungsbildern für Unternemen (Corporate Design). Durch seine 10 Jahre Erfahrung in Designagenturen in London, Berlin und Stuttgart blickt er auf einen reichhaltigen Erfahrungsschatz zurück und ist stets im Bilde über neue Gestaltungstrends und technische Neuerungen.

    Frontend Developer

    Armin Janzer

    Armin studierte Informatik und Kommunikationsdesign in Böblingen und Reutlingen. Er hat mehr als 14 Jahre Berufserfahrung in der Frontend- und Backend-Entwicklung sowie als freier Künstler der Grafik und Fotografie. Armin arbeitete bei verschiedenen Agenturen im Stuttgarter Raum, kam 2015 nach Berlin und wurde Frontend-Entwickler bei THE BRETTINGHAMS.

    Junior Fullstack Developer

    Johannes Cram

    Johannes ist seit 2018 Teil unserer Agentur und arbeitet als Werkstudent sowohl im Backend- als auch im Frontend-Bereich. Schon früh hat sich Johannes mit Webtechnologien auseinandergesetzt, Websites gewartet, gepflegt und weiterentwickelt.

    Creative Lead/Berater/CEO

    Christopher Brettingham Smith

    Der studierte Medieninformatiker ist Experte in Sachen Design und leitet als Geschäftsführer die Kreativ- und User-Experience-Abteilung bei THE BRETTINGHAMS. Kreativkonzepte für den digitalen Raum von der ersten Idee bis zur finalen Umsetzung zu denken, zu entwickeln und zu optimieren, ist sein Metier. Seit 18 Jahren beweist Christopher Projekt für Projekt aufs Neue, dass er kann, was er macht – egal ob kleinere Konzepte oder Großprojekte: Der vollständige kreative Output unserer Agentur wandert über Christophers Tisch.

    Details

    Offene Stellen

    Projektmanager:in agil (alle Menschen)Intermediate | SeniorVollzeitZum Job
    Product Owner:in (alle Menschen)SeniorVollzeitZum Job

     

    ES SIND NOCH FRAGEN OFFEN GEBLIEBEN? HIER SIND UNSERE ANTWORTEN.

    Ein klares Nein! Wenn du uns zeigst, dass du das kannst, was wir suchen, ist es egal, wie du dorthin gelangt bist. Wir glauben an Skills, nicht an Abschlüsse.

    Wenn du das möchtest und es für deinen neuen Job bei uns Sinn macht, bieten wir dir das gerne an. Natürlich bezahlt. 

    Eine ganze Reihe: Wähle aus Zuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge, Firmenhandy, Mitgliedschaft im Urban Sports Club, BVG-Zuschuss, Fahrradleasing oder Gutscheinkarte.

    In unserem Kolleg:innenkreis gibt es BRETTINGHAMS aus den verschiedensten Teilen der Welt. Wir sprechen alle gut Englisch, dennoch ist unsere Arbeitssprache aktuell Deutsch. Wenn du kein:e Muttersprachler:in bist, sondern Deutsch noch lernst, passt du trotzdem gut zu uns.

    Wir haben in der Agentur feste Gehaltsstufen etabliert, die sich am Level der jeweiligen Skills orientieren. In jedem Fall bekommst du bei uns ein faires Gehalt, das sich sehen lassen kann.

    Du kannst nicht nur, du sollst sogar. Da ihr schließlich eng zusammenarbeiten werdet, ist das Kennenlernen des Teams ein fester Teil des Bewerbungsprozesses.

    Du darfst mindestens 2 Tage pro Woche im Homeoffice arbeiten. Auch längere Phasen Homeoffice sind möglich (Workations) und Homeoffice, wenn es terminlich sinnvoll ist (zum Beispiel bei einem wichtigen privaten Termin). In jedem Fall gibt es für jede:n BRETTINGHAM einen Arbeitsplatz bei uns, auch wenn nicht immer alle da sind. 

    Merk dir einfach die Formel "30–10–2": 30 Tage Urlaub im Jahr sowie zusätzlich jedes Jahr 10 Tage Bildungsurlaub und 2 Tage Sonderurlaub für gesellschaftliches Engagement.

    Könnte das was werden?

    Bewirb dich jetzt!

    Wir freuen uns über deine Bewerbung, gern auch initiativ, mit Gehaltsvorstellung und in deutscher Sprache an jobs@brettingham.de

    Bei Fragen einfach anrufen +49 030 8800 135 50 oder schreiben.

    Stefanie Buls, People & Environment

    Stefanie Buls, People & Environment